haare schneller wachsen lassen
haare schneller wachsen lassen

haare schneller wachsen lassen

Vielleicht ist sie damit geboren, vielleicht ist es eine intelligente Haarpflege-Routine. Für einige Frauen passieren beneidenswert lange Haare einfach, aber für den Rest von uns müssen bestimmte Aspekte unseres täglichen Schönheitsalltags optimiert werden.

Ob das nun die Verwendung einer anderen Haarbürste ist, die Einstellung, wie oft Sie Ihren Haartrockner benutzen, Wenn Sie der Mischung ein Vitamin hinzufügen oder auf einem Seidenkissenbezug schlafen (ja, wirklich), gibt es mehrere einfache Schritte, die getan werden können, um lange, glänzende Locken zu erhalten.

haare schneller wachsen lassen
haare schneller wachsen lassen

13 Einfache Wege, um Ihr haare schneller wachsen lassen

Schauen Sie sich diese Profi-Tipps an, um Sie in die richtige Richtung zu führen (länger!).

1. Regelmäßige Trimmung – ja, wirklich

Es mag kontraintuitiv erscheinen, aber wenn Sie langes Haar wollen, das tatsächlich gesund ist, müssen Sie regelmäßige Trimmungen vornehmen.

Während Haarschnitte Ihr Haar nicht schneller wachsen lassen, beseitigen sie Spliss, der Ihr Haar zerbricht,

erklärt der prominente Friseur Michael Dueñas.

Die Beseitigung des Bruchs gibt den Eindruck, dass Ihr Haar schneller wächst.

Schließlich kann ein gespaltenes Ende, das bricht, dazu führen, dass Ihr Haar an Länge verliert – ganz zu schweigen von Glanz, Volumen und Geschmeidigkeit. Wenn Sie genau wissen wollen, wie lange Sie zwischen den Trimms wechseln können.

2. Widerstehen Sie dem Drang, blond zu werden

So chic wie Platinhaar aussieht, könnte der Wechsel von einem dunkleren Farbton zu hellblond zwischen Ihnen und Ihrem am längsten möglichen Haar stehen.

Wenn die Nagelhaut des Haares durch Bleichmittel beschädigt ist, können Sie mehr Bruch oder Spliss haben.

erklärt Elizabeth Hiserodt, Senior Coloristin beim Cutler Salon in New York City.

Je weniger chemische Behandlungen, desto besser wächst Ihr Haar.

3. Verteilen Sie die natürlichen Öle Ihres Haare

Mit ungebürstetem Haar ins Bett zu gehen, mag verlockend erscheinen, wenn man müde ist, aber ein paar schnelle Striche zu machen, kann für die Gesundheit gut sein.

Beginnend bei der Kopfhaut, verwenden Sie eine Wildschweinborstenbürste, um die Öle Ihrer Kopfhaut gleichmäßig auf Ihr Haar zu verteilen, damit es auf natürliche Weise befeuchtet bleibt,

empfiehlt Meri Kate O’Connor, Senior Coloristin und Haarpädagogin beim Eva Scrivo Salon. Dieser einfache Schritt jede Nacht hilft, die Durchblutung zu erhöhen, was dazu beiträgt, die Kopfhaut gesünder zu machen.

4. Essen Sie die richtigen Lebensmittel

Langes, kräftiges Haar hängt nicht nur davon ab, welche Produkte Sie auf Ihr Haar auftragen, sondern auch davon, was Sie in Ihren Körper geben.

Um das Haarwachstum zu fördern, müssen Sie das Haar von innen „füttern“,

erklärt Dr. Francesca Fusco, eine in New York ansässige Dermatologin.

Versuchen Sie, Ihre Proteinzufuhr mit Lebensmitteln wie Fisch, Bohnen, Nüssen und ganzen Gewinnen zu erhöhen.

Wenn Sie kein Fleischliebhaber sind, sollten Sie trotzdem darauf achten, eine proteinreiche Ernährung beizubehalten. Dr. Fusco warnt davor, dass Frauen, die nicht genug davon bekommen, oft Erfahrungen machen. „mehr Haarausfall.“

5. Vermeiden Sie Hitzestyling-Werkzeuge

„Hör auf, dein Haar zu stylen“, warnt der berühmte Friseur Ken Paves. Wenn Sie Wärme verwenden müssen, empfiehlt Paves, die Temperatur zu senken und immer ein Hitzeschutzmittel zu verwenden – andernfalls riskieren Sie, Ihr Haar zu schädigen, was zu Bruch und Krause führt.

6. Überspringen Sie das tägliche Shampoo

Inzwischen hast du wahrscheinlich schon alle Testimonials gehört, die großes Haar dem „Nein“ zuweisen, aber weißt du, warum es deinem Haar tatsächlich hilft? „Wenn Sie Ihr Haar zwei- bis dreimal pro Woche waschen, können Ihre natürlichen Öle in Ihr Haar eindringen, es hydratisieren und reparieren“, erklärt Paves.

7. Füge ein Vitamin zu deiner A.M. Routine hinzu

Wenn Ihre Ernährung Sie nicht ausreichend mit Nahrung versorgt, kann ein Nahrungsergänzungsmittel einen großen Unterschied machen. „Achten Sie auf ein Multivitamin, das formuliert und mit „Für Haare, Haut und Nägel“ gekennzeichnet ist“, rät Dr. Fusco.

„Diese enthalten wichtige Vitamine wie Biotin und C- und B-Vitamine, die die Haargesundheit unterstützen.“

Bonus: Du kannst dabei eine bessere Haut bekommen!

8. Beenden Sie Ihre Dusche mit einer kühlen Spülung

Eine super dampfende Dusche ist nicht nur schlecht für Ihre Haut – sie ist auch hart für Ihr Haar. „Drehen Sie die Wassertemperatur beim Reinigen nach unten“, empfiehlt Paves.

„Und spülen Sie mit kaltem Wasser, um die Nagelhaut abzudichten und Ihr Haar zu stärken, bevor Sie es stylen.“

9. Seien Sie vorsichtig, wenn Sie nasses Haar bürsten

Das Haar ist besonders anfällig für Brüche, wenn es nass ist, aber wenn Sie unbedingt einige Knoten nach der Dusche herausholen müssen, verwenden Sie eine Bürste, die Ihre Strähnen schont.

Die Verwendung eines Tangle Teezer oder einer Nassbürste ist entscheidend,

sagt Davey Partain, Stylist im Kennaland Salon in Brooklyn.

Er bemerkt auch, dass die Technik genauso wichtig ist wie das Werkzeug.

„Beginne sanft von den Enden zu streichen und arbeite dich allmählich nach oben. Und bürste nicht nur die obere Schicht, sondern auch das Haar darunter.“

Wenn traditionelle Bürsten nichts für Sie sind, entscheiden Sie sich stattdessen für einen breit gezahnten Kamm.

10. Beginnen Sie mit Minoxidil

Holen Sie sich eine Dose Women’s Rogaine, sagt April Franzino, Good Housekeeping’s Beauty Director.

„Der Wirkstoff Minoxidil ist FDA-zugelassen und hilft nachweislich, Haarausfall zu stoppen und das Nachwachsen der Haare bei fortgesetzter Anwendung gemäß den Verpackungsvorschriften zu fördern.“

Für eine gezieltere Lösung nehmen Sie ihre 2% Minoxidil Topical Solution auf und verwenden Sie den Tropferapplikator, um sich auf spezifischere Problembereiche zu konzentrieren.

11. Hör auf, trendy zu sein „Reinigung“

Diätunternehmen können versuchen, Sie davon zu überzeugen, dass eine „Reinigung“ Ihr ganzes Leben verändern wird, aber Dueñas rät dringend von ihnen ab.

„Eine Reinigung ist schrecklich für dein Haar, weil du deinem Körper Nährstoffe entziehst“, warnt er. „Nach einer Reinigung, auch nur für eine Woche, werden Sie ein langsameres Haarwachstum und glanzlose Locken bemerken.“

12. Schlafen auf einem Seidenkissenbezug

Bessere Haare im Schlaf sind möglich – alles, was Sie brauchen, ist, Ihren Kissenbezug auszutauschen. „Seide ist haarschonender – sie hilft, Verflechtungen und Brüche zu vermeiden“, sagt Dr. Jesleen Ahluwalia, Ärztin von Spring Street Dermatology in New York City.

13. Achte auf deine Haut

Es ist leicht, glänzendes Haar zu sehen und davon auszugehen, dass ein Produkt für Sie funktioniert, aber Dean empfiehlt, einen genaueren Blick darauf zu werfen.

„Was die Formel mit deiner Haut macht, ist im Allgemeinen das, was sie mit deinem Haar macht“, sagt er. „Fühlt sich Ihre Haut trocken, ausgezogen, schwer, wachsartig, klebrig oder fettig an? Oder fühlt es sich weich, hydratisiert, seidig und geschmeidig an?“

Behandle dein Haar so, wie du deine Haut behandeln würdest – schließlich ist es ein anderer Teil von dir! Wenn Ihre Haarfollikel verstopft und verstopft sind, kann sie auf keinen Fall so effizient wachsen.

Lesen  Besten Baseball Bärte